Juni 30

Reckless Roses + The Horny Glamfuckers nur 9 Euro

„Reckless Roses“,

ist eine erst Klassik Tribute von Budapest, Ungarn, das wurde im Jahr 2012 begründet hab mit der Absicht Songs von ihr Helden, und zwar der legendär „Guns N‘ Roses“ und zuspielen so authentisch wie möglich.

„Reckless Roses“ nimmt das Publikum auf eine zeitreise zurück bis in der 80er Jahre mit einer 2-stündigen Repertoire von „Guns N ‚Roses“ mit Hits wie „ Nightrain “ „ Mr. Brownstone “ „ Sweet Child O’mine “ „Live and Let die “ „November Rain“ „You could be mine “ und natürlich der ultimative Hit “ Paradise City “ und die Mitglieder wirken wie die Originale.

„Reckless Roses “ , Europas # 1 Tribute to „Guns N ‚Roses“ , hat in ihren kurzen Existenz nicht nur in ihr Heimat Sonden in über 10 Ländern in ganz Europa , unter andere in Belgien , Deutschland, Österreich und der Schweiz, über 200 Shows, in Clubs und auf vielen Festivals als Headliner. Überzeugen Sie sich selber mit einem Besuch ins Paradise City!!

The Horny Glamfuckers

You want Action? We’ve got it!

Geschminkt, laut und jeder ein unermüdlicher Wirbelwind auf der Bühne – diese einmalige Mischung gibt es heutzutage nur noch selten bei jungen Bands. Doch genau das bringen die vier Jungs aus Meißen mit, die sich unter dem Namen The Horny Glamfuckers versammelt haben.

Auf der Bühne wollen sie nichts außer einer guten Zeit und als Poison Tribute sind sie wahrlich auch bereit für den Cover des Rolling Stone. Your Mama don’t dance heißt es bei den Glamfuckers hingegen nicht, denn bei ihnen kann niemand anders, als mitzutanzen und es geschehen zu lassen.

Mai 15

Alternative Rock- Abend

Eine ordentliche Portion Alternative-Rock, die nach vorn geht, erwartet euch an diesem Abend gleich im Doppelpack! Kreative Krise aus Wülknitz und My Best Antic aus Dresden schmettern euch im Sachsenkeller-Club (Meißen) ihre Riffs und Beats um die Ohren.

Februar 27

Mondstein

MONDSTEIN“

Renaissance-Rock

unter anderem von Blackmores Night

Gregorian , Faun und Oonagh

z.B. Under aViolet Moon, Renaissance Fair,Moment of Peace

Komm Tanz mit mir, Bring mich nach Haus, Gäa

 

 

Februar 7

Kontrollpunkt/Helden der Arbeit

Kontrollpunkt:
Im Jahr 2013, am zweiten Tag des Jahres, erblickte eine neue Band das Licht der hiesigen Musikszene. Es ist nichts Neues, Revolutionäres oder Philosophisches. Es ist nichts Komplexes, Schweres oder Progressives.
ES IST PUNKROCK!!! Ursprünglich, laut und einfach. Und trotzdem voller Ausdruck. Es ist kein Politpunk, aber wir vertreten eine gemeinsame Meinung, es ist kein Funpunk, aber wir schaffen es, Texte zu kreieren, die zwischen grenzdebil und Spaß hin und her wandern.
https://www.youtube.com/watch?v=xMExJbuwBAI

Helden der Arbeit:
haben sich im Dezember 2013 gegründet. Damals noch als Norbert & die Helden der Arbeit. Leider mussten wir uns von Norbert trennen. Im Februar 2014 haben wir unsere erstes Konzert im Jugendhaus Roßwein gegeben, zu einer Zeit wo andere schon im Bett liegen. Aber das war uns egal wir wollten einfach auf die Bühne und die Sau raus lassen. Das haben wir auch getan. Von da an ging es Schritt für Schritt nach vorn es folgten Konzerte in Rochlitz, Leipzig, Burgstädt und Eilenburg. Wir hoffen das wir uns noch viele Jahre in der wilden und bunten Welt des Punk herumtreiben werden. Wir lieben und leben die scheisse und euch. MfG eure Helden der Arbeit!!!
https://www.facebook.com/Helden-der-Arbeit-636970013030693/videos/