Den guten alten Zeiten musikalisch auf der Spur

5 Vollblutmusiker im besten „Middleages“ und überreif für spritzigen, frechen und fetzigen Rocksound zumeist aus eigener Feder und Komposition. Sie halten genauso wenig von Schubladendenken und ständigem Covern alter Rockgrößen, sondern bringen den guten alten Rock N‘ Roll mit eigenen Ideen in Anlehnung an die klassischen Meister zum Rock N‘ Rollen.
Aus der ehemaligen Laune heraus, eine Freizeitband zu sein, hat sich StaceeJaxx erfolgreich auf die Bühnen ihrer Fangemeinde und vor allem auch dem jungen Publikum in eine regionale Musikgröße gespielt.

Einlass ab 19 Uhr
Beginn ca. 20.29 Uhr
Eintritt: 10€

Generation Breakdown, Wave Punx, Zen Of Summit

GENERATION BREAKDOWN
Nach einem guten Dutzend Tonträgern, Schicksalsschlägen und einigen Besetzungswechseln gehen sie jetzt wieder „back to the roots“ mit mehr Rock und Metal, um einen dämonischen Bastard aus Punk, Rock & Metal zu zelebrieren.
https://generationbreakdown13.bandcamp.com
https://www.generationbreakdown.net

WAVE PUNX
Handcrafted Wavepunk aus Dresden
https://linktr.ee/wavepunx

Zen Of Summit
A bisserl Rock, A bisserl Pop – Symphonicrock-Band aus Dresden
https://www.bandmix.de/felix246289

04.11.2023 Silent Poem + The Horny Glamfuckers

Silent Poem
Etwas schwer tut man sich, wenn man Silent Poem in irgendeine Genre-
Schublade stecken möchte. Sie selber bezeichnen ihre Musik gerne als
Geig’n’Rock. Dies ist musikalisch aber nur die halbe Wahrheit. Vielmehr
verbinden sie seit geraumer Zeit eine Unmenge an unterschiedlichen
Musikstilen und Techniken. Ihr musikalisches Repertoire reicht dabei
von Ska, über Folkrock bis hin zu metalähnlichen Klängen.

„Hunderte Konzerte in Europa, unzählige verkaufte CDs, ausverkaufte Hütten, schwitzende und mitgrölende Massen.
Silent Poem-Konzerte sind ein Fest.“

The Horny Glamfuckers
Eine vierköpfige Tribute-Band aus dem Raum Dresden, bringt allen Freunden des Glam-Rock ein seltenes Live-Erlebnis auf die Bühne – gespielt werden die Songs der Band POISON!
In den 80ern erreichte POISON neben Mötley Crüe weitreichende Popularität u.a. mit Songs wie Every Rose Has It’s Thorn, Nothing but a Good Time, Talk Dirty to Me. Mit über 15 Mio verkauften Alben in den USA zählten Poison zu den erfolgreichsten Rockbands ihrer Zeit.
The Horny Glamfuckers spielen POISON mit viel Herzblut und geben der Band einen würdigen Tribut. Mehrstimmige Satzgesänge, treibende Gitarrensoli und sogar Mundharmonika ergeben einen mitreißenden Glam-Metal-Sound, der die 80er Jahre am Schlafittchen zu packen weiß!

Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz wenn zwischendurch auch Hits gespielt werden von Bands die POISON selber auch gecovert haben, wie unter anderen KISS, SWEET, THE ROMANTICS bis hin zu TOM PATTY.
Stimmung ist angesagt!

Eintritt 8€
Vorreservierung unter: sachsenkeller-club@gmx.de