Oktober 18

Sebastian Hackel | live am 30. Oktober im Sachsenkeller Meissen

sebastian hackel sachsenkeller meissen

Bittersüße Oden aus Aufbruch, Veränderung und dem Wunsch, dabei immer Kind bleiben zu dürfen…

…so beschreibt es ein Zitat-Auszug auf der Webseite des jungen Liedermachers. Er  war zu Gast bei Inas Nacht und trat bei Stefan Raabs „Bundesvision Song Contest“ auf. Aber nicht nur seit diesen Auftritten hat Sebastian Hackel inzwischen einen gewissen Kultstatus erreicht. Es sind diese leisen, diese unaufgeregten Töne, die subtile Art das „Erlebte und Gesehene“ zu beschreiben, welche die Zuhörer immer wieder auf´s Neue beeindrucken.

„Und ich hab Hasen gesehen, mitten in der Stadt“…

…ist Liedanfang des Songs „Warum sie lacht“. Ein wenig erinnert die Melodik dieses Satzes in ihrer Schlichtheit an die berühmte Schluss-Passage des Filmes Der Blade Runner: „Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln…“. Vielleicht ist es diese Einfachheit des Ausdruckes, mit der Sebastian Hackel den so wichtigen Moment und damit eine so leicht begehbare Brücke zum Hörer schlägt und ihn spontan teilhaben lässt an seinen Gedanken und Empfindungen, die tiefgreifend und nie beliebig sind.

Seit 2007 schreibt Sebastian Hackel…

…Lieder in deutscher Sprache und für Akustikgitarre. Seine Singstimme steigert sich in seinen musikalischen Vorträgen bis zum Falsett. Melancholisch sind seine Songs und immer auch sehr sanft. Sie wecken Vertrautes. Die Songs verstehen sich auch, so der Künstler, als Gesangsboten und als Ideenversand für den Hörer.

Tageszeitenkurier…

…lautet der Titel seines ersten Albums. Mit Titeln wie „Woanders verändert“, „Ein Elefant“ oder „Schlimm“. Auch der Youtube Kultsong „Warum sie lacht“ ist dabei. Hackel schreibt seine Lieder am liebsten wenn es dunkel ist, in der Dämmerung, abends, morgens oder mitten in der Nacht wenn es still ist oder am Morgen, wenn die Stadt um ihn langsam erwacht. In diesen Momenten reflektiert der Künstler was er erlebt, gesehen und empfunden hat und er verleiht diesen Eindrücken mit seinen Songs eine Stimme. Der aufmerksame Hörer spürt, dass die Lieder von Sebastian Hackel in dieser ruhigen Vertrautheit entstehen.

Kind bleiben…

…und Neues entdecken wollen und auch mal, so der Künstler, ganz naiv sein, sich überraschen lassen, etwas mitnehmen aus Gesprächen und – ganz wichtig – sich selbst treu bleiben mit dem „unbedingten Anspruch der eigenen Existenz“.

Es ist uns eine ganz besondere Freude, Sebastian Hackel am Freitag, 30. Oktober 2015 im Sachsenkeller Meissen zu erleben. Da wir  neugierig sind und es bleiben wollen lassen wir uns überraschen, welche Songs der Künstler für Meissen in seinem Ideenversand an Bord haben wird.

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 10 Euro

Telefonische Vorbestellungen unter:

0152/22767489
0152/22767486

sebastian hackel sachsenkeller meissen

Fotos: Rubrik  Info & Presse: Sebastian Hackel
>>>> Zur Webseite von Sebastian Hackel


Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht18. Oktober 2015 von sachsenkeller in Kategorie "News", "veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.